Das Buch, das du gelesen haben solltest, bevor du Mutter wirst

Johanna Fröhlich Zapata , Co-Autorin Petra Müller
€17,99
inkl. MwSt. Bestellung erfolgt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
Format: Buch
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 04.09.2023
ISBN: 978-3-833-89109-0
Inhalt
Feminismus! Gleichberechtigung! Vereinbarkeit! Große Worte, die im Alltag doch so leicht untergehen. Auch, weil die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen nach wie vor hinterherhinken. Können wir mehr tun, als wütend zu sein oder zu resignieren? Können wir dem Leistungsdruck und der Erschöpfung etwas Nachhaltigeres entgegensetzen als das ewige »Nimm dir Zeit für dich selbst«? Wir können!

Johanna Fröhlich Zapata, Berlins erfolgreichste Feminismus-Coachin, zeigt, wie es gehen kann: 

Mit:

-  alltagserprobten Lösungen für anhaltende Entlastung

-  Fehlerfreundlichkeit und ehrlichem Austausch auf Augenhöhe

-  einer liebevollen Haltung statt wütender Vorwürfe

-  viel Verständnis und Raum für das Ich in all dem Wir

In humorvollen Utopien entwickelt die Alltagsfeministin eine Vision davon, wie unser Leben in Zukunft aussehen kann, und sie zeigt auf, wie wir dorthin kommen: in kleinen Schritten und gemeinsam, über die Geschlechtergrenzen und -stereotypen hinweg.

Ein Buch für Frauen*, Mütter, Väter und Männer*. Weil alle ein Recht auf einen glücklichen Alltag haben.

"Therapeutisch fundierte Lösungen für wirklich faire und liebevolle Beziehungen. Ein Aufbruch in ein
neues Zeitalter der Gleichberechtigung und des Miteinanders."

Stefanie Stahl

"Was wir Menschen brauchen, sind Bilder, an denen wir uns orientieren können – Johanna Fröhlich Zapata liefert sie uns mit Humor, Fachwissen, Realismus und praktischen Tipps . Ein Buch voller wunderbarer Utopien zum Nachleben.“

Nicola Schmidt

Mit einem Vorwort von Emilia Roig:



"Wie sieht der Alltag nach der Revolution der Liebe aus? Wir brauchen Utopien, wir brauchen sie so alltagsnah und praktisch wie möglich, um den Wunsch nach Veränderung nicht als naive Träumerei abzutun, sondern um die realistische und revolutionäre Sprengkraft zu erkennen, die in unseren Handlungen steckt und auch in der Art, wie wir lieben. Denn das Intime ist nicht privat, es ist politisch. (...) Frauen wie Männer, die in einer Paarbeziehung leben, haben mit diesem Buch die Chance, über die subtilen und alltäglichen Dinge nachzudenken, die das Miteinander prägen. Es gibt ihnen Mut und zeigt ihnen Wege auf, wie eine heterosexuelle Beziehung tatsächlich glücklich gelebt werden kann - nämlich gleichberechtigt, auf Augenhöhe und liebevoll."

Und mit einem Nachwort von Susanne Mierau:

"Eure Beziehung, eure Elternschaft kreist um das Miteinander, so wie die gesamte Gesellschaft um das Miteinander kreist. Dieses Miteinander sollte immer wieder der Kern eures Seins und Handelns sein. Familie und ihre Strukturen sollten aus der Mitte und dem Zusammensein raus gedacht werden. (...) Elternsein ist auch schwer, es werden auch Herausforderungen auf euch zukommen, neben all den schönen Momenten. Aber die Besinnung auf eure Grundwerte kann euch dabei helfen, nicht dauerhaft in den 50er-Jahre-Modus zurückzuverfallen, der sonst über vielen Familien wie ein Damoklesschwert hängt."
Zur Leseprobe
Beteiligte
Autor Johanna Fröhlich Zapata, Co-Autorin Petra Müller
Weitere Details
Bindeart: Klappenbroschur
Umfang: 192 Seiten
Format: 138mm x 210mm
Weitere Empfehlungen für Sie
Cover Vornamen
Vornamen
Von beliebt bis ausgefallen
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-833-85171-1
Preis: €12,99
Cover Artgerechte Ernährung
Artgerechte Ernährung
Heilung für Beschwerden, die Ärzte ratlos machen
Sprache: Deutsch
Art: Buch
ISBN: 978-3-833-86833-7
Preis: €10,00